19. Januar – Festival Eco 2 Rives – grün und grenzenlos

Wo?

Stadthalle, Kehl

Wann?

Am 19. Januar 2019

  1. Ziele
  • Über verschiedene Veranstaltungen und Auftritte soll ein breites Publikum für die Thematik der Energiewende sensibilisiert und über ihre Problemfelder informiert werden. Außerdem sollen einige Best-Practice-Beispiele in den Bereichen Energie und Umweltschutz vorgestellt werden,
  • Es sollen Verbindungen und Synergieeffekte zwischen den verschiedenen Akteuren geknüpft und vertieft werden, die sich diesseits und jenseits des Rhein für das Projekt engagieren, sodass eine dauerhafte Zusammenarbeit entsteht,
  • Es soll über die Existenz und die Tätigkeitsbereiche des Aktionsverbands „Zéro Déchets Strasbourg – Leben ohne Abfall in Straßburg –  ZDS“ sowie die Klimaziele der Stadt Kehl informiert werden,
  1. Kurzbeschreibung der Aktion

Organisation eines grenzüberschreitenden Veranstaltungstages zum Thema Energiewende, der im Januar 2019 zeitgleich in Kehl und in Straßburg stattfinden soll. Es werden verschiedene Aktivitäten/Vorträge angeboten:

  • Vorträge, Ausstellungen und Fahrradkino-Vorführungen (Filmvorführung, für die die Zuschauer per Fahrradgeneratoren Strom erzeugen) zu verschiedenen Themen wie Klimawandeln, Senkung des Abfallaufkommens usw.
  • Theaterstück auf Französisch und Deutsch zum Thema Plastikmüll in den Weltmeeren
  • Konzert (Eintrittspreis): drei französische und deutsche Musikensembles, die sich für den Klimaschutz engagieren bzw. mit Umweltfragen auseinandersetzen
  • Workshops (Herstellung von Kosmetika und Haushaltsprodukten, Repair-Café, Recycling, Mülltrennung etc.)
  1. Zielgruppe

Uns geht es darum, ein möglichst breites Publikum zu erreichen. Unser Angebot zum Thema Energiewende richtet sich deshalb sowohl an Bürger, die sich schon mit der Thematik befasst haben, wie auch an Neulinge aller Altersgruppen. Mit einer grenzüberschreitenden Kommunikation zu einem Problemfeld, das uns alle angeht, hoffen wir etwa 1500 Personen zu erreichen.

  1. Akteure:

Partner:

  • Volkshochschule Kehl
  1. Kalender

August/September:

  • Auswahl der Veranstaltungsorte
  • Kontaktaufnahme mit Referenten und potentiellen Partnern

Oktober :

  • Absegnung der Finanzierung und der Auswahl zusätzlicher Partner
  • Feintuning des Programms (Referenten, Veranstaltungsorte, Inhalt)
  • Ausarbeitung eines gemeinsamen Auftritts und optischen Gestaltung
  • Erarbeitung eines Kommunikationsplans

November :

  • Beginn der PR-Kampagne in den sozialen Netzwerken (Wettbewerbe etc.)
  • Drucken von Plakaten

Dezember :

  • Beginn der Pressearbeit, Aufstellen von Plakaten, verstärkte Information in den sozialen Netzwerken

Januar:

  • Werbung über Pressekonferenzen, soziale Netzwerke und Plakate
  • Unterschiedliche Logistikmaßnahmen

Festival: 19. Januar 2019

  1. Budget

Insgesamt: 19.500€

This website uses to give you the best experience. Agree by clicking the 'Accept' button.