Studienreisen zur Bewusstseinsbildung im Energiebereich

Wo?

Straßburg und Stuttgart

Wann?

Januar-Februar 2019

  1. Ziele
  • Zielgruppenübergreifende Bewusstseinsbildung im Energiebereich ,
  • Gegenseitiges Kennenlernen der Ansätze, die in Straßburg und Stuttgart verfolgt werden, um Energiewendethemen in der Bevölkerung zu verankern,
  • Stärkung der Vernetzung zwischen Stuttgart und Straßburg.
  1. Kurzbeschreibung der Aktion

Die Landeshauptstadt Stuttgart und die Eurometropole Straßburg planen während der deutsch-französischen Energiewendewoche gegenseitige Studienreisen. Die Besuche beinhalten Rundgänge zu besonderen energetischen Maßnahmen im Kontext der Energiewende. Ziel ist zu lernen, welche Ansätze in Straßburg und Stuttgart verfolgt werden, um diese Themen in der Bevölkerung zu verankern. In beiden Städten werden die Rundgänge durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommune oder sonstige Fachexperten begleitet. Im Anschluss an die Studienreisen sind 2019 zwei Vernetzungstreffen zwischen Stuttgart und Straßburg geplant, bei denen die Weiterführung der gemeinsamen Aktivitäten diskutiert werden soll.

  1. Zielgruppe

Um einen möglichst hohen Multiplikatoreffekt zu erreichen, richtet die Aktion sich an mehrere Zielgruppen:

  • Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer
  • Mitglieder von Vereinen und Bürgerinitiativen
  • Vertreterinnen und Vertreter aus Presse, Kommunalpolitik und Verwaltung
  1. Akteure:

Partner:

Die Partner der Aktion verteilen sich auf die verschiedenen Zielgruppen und unterstützen bei der Auswahl von Teilnehmern bzw. nehmen selbst an den Studienreisen teil. Aus den folgenden Bereichen wurden bereits Institutionen kontaktiert, die Ihre Bereitschaft zur Mitwirkung bestätigt haben:

  • Schulen
  • Unternehmen
  • Bürgerinitiativen
  • Vertreterinnen und Vertreter aus Presse
  • Vertreterinnen und Vertreter aus der Kommunalpolitik
  1. Kalender

Januar 2019:

  • Studienreisen während der deutsch-französischen Energiewendewoche
  • Im Anschluss an die Studienreisen sind 2019 zwei Vernetzungstreffen zwischen Stuttgart und Straßburg geplant, bei denen die Weiterführung der gemeinsamen Aktivitäten diskutiert werden soll.
  1. Budget

Das Gesamtbudget für die Reise- und Verpflegungskosten sowie für die Nutzung von Dolmetschern beträgt 11.650 €.

This website uses to give you the best experience. Agree by clicking the 'Accept' button.